Trinkwasserschutz ist Gesundheitsschutz!


Bereits seit 2011 ist die novellierte Trinkwasserverordnung in Kraft. Diese Hygienerichtlinie fällt unter den Gesundheitsschutz. Daher ist ein Verstoß kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat, die empfindlich geahndet wird. Eine sofortige Unterbrechung der Wasserversorgung kann veranlasst werden. Ihre Verantwortung beginnt an der Stelle, wo der örtliche Wasserversorger das Trinkwasser an Sie übergibt. Gegebenenfalls muss ein Trinkwasserschutzfilter zur Einhaltung der aktuellen Sicherheitsanforderungen installiert werden.

Trinkwasserschutzfilter –
kleine Investition mit großer Wirkung

Sie schützen Ihre Gesundheit und bewahren Ihre Hausinstallation vor teuren Schäden. Jährlich werden tausende ungeschützte Wasserleitungen zerstört und Schäden an wertvollen Geräten und Armaturen verursacht. Schuld sind kleinste Rost- und Schmutzpartikel, die über den Wassereingang des Gebäudes ungehindert in die privaten Rohrnetze gelangen und gefährliche chemische Reaktionen auslösen. Das Resultat:
  • Korrosion, Rostknollen
  • Lochfraß bis zum finalen Rohrbruch
  • Funktionsstörungen an Armaturen, Kontroll- und Regelorganen
  • daraus resultierende gesundheitsschädigende Folgen
 

Ein Trinkwasserschutzfilter verhindert das Eindringen der Partikel und gibt Ihnen Sicherheit: Einwandfreies gesundheitlich-unbedenkliches Trinkwasser zu jeder Zeit und an jeder Zapfstelle in Ihrem Gebäude und auf Ihrem Grundstück. Wir finden und installieren Ihren passenden Schutzfilter unter Einhaltung aller Grenzwerte und Sicherheitsanforderungen.

Wir sind VDI (6023) – und SHK- geprüfter Fachbetrieb für Wasserhygiene
Diese Seite verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten abzubilden und zur statistischen Messung des Nutzerverhaltens.
Zur Datenschutzerklärung Ok